Namensänderung

Am 24. April hat eine außerordentliche Mitgliederversammlung des Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland e.V. beschlossen, dass die Vermarktung des Naturparks ab sofort unter dem Namen „Naturpark Hohe Mark“ erfolgt und das „Westmünsterland“ entfällt. Dies bitte ab sofort in entsprechenden Pressemitteilungen, Broschüren oder Internetauftritten berücksichtigen.

Achtung: Der Verein heißt weiterhin „Naturpark Hohe Mark-Westmünsterland e.V.“ und sollte - wenn von der Institution gesprochen wird – korrekt verwendet werden.   

 

 

 

Die Schafe mähen wieder im Tiergarten Schloss Raesfeld


Nach einer erfolgreichen Aktion in den vergangenen zwei Jahren hat eine kleine Schafherde wieder ihr Sommerquartier auf der Heidefläche bezogen.

Das Mähen ist die Hauptaufgabe der Schafe. So sollen Baumsprösslinge, Gräser und andere Gewächse, die mit den Heidepflanzen konkurrieren, abgefressen werden, um diese auf Dauer zu erhalten.

Die Schafe mit ihren "Mäh"-Lauten haben im Vorjahr besonders Kinder begeistert. Die hiesigen Kindergärten kamen häufig vorbei, um den Schafen zuzuschauen und können dies in diesem Sommer gerne wiederholen.

Hobbyschäferin Heike Kickel-Kunst hat in diesem Jahr sieben Schafe mitgebracht, die bis zum Spätsommer auf der Heide verweilen und sich über Besucher freuen.

Klicken um Bild zu vergrößern


_________________________________________________________________

 
Fenster schließen