Westruper Heide


Ein Ausflug in die Westruper Heide ist zur Blütezeit der Heidepflanzen im Juli und August besonders schön. Die vier farbig markierten Themenrouten von jeweils 3 bis 4 km Länge führen meist auf Sandwegen gezielt zu den "Highlights" der Westruper Heide, die auf passenden Thementafeln unterhaltsam erläutert werden. An den Naturerlebnispunkten dürfen große und kleine Entdecker dem Ameisenlöwen auf die Spur kommen und den "Wacholderschleichpfad" erkunden. Auch für Menschen mit eingeschränkter Mobilität oder für Sehbehinderte gibt es hier barrierefreie Routen.

In den Sommermonaten wird das Gebiet von Heidschnucken-Schafen beweidet. So werden unerwünschte Birken und andere Gehölze abgefressen und das Heidekraut kann sich frei entfalten.

Klicken um Bild zu vergrößern
 
Fenster schließen